0211-24790940

Zornesfalte dauerhaft entfernen - Operation

Um eine Zornesfalte dauerhaft entfernen zu können bedarf es mehr als nur ein Unterspritzen mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure. Der Vorteil im Vergleich zu den letztgenannte Verfahren ist die Dauerhaftigkeit. Allerdings sind die initialen Kosten auch deutlich höher. Langfristig rechnet sich eine Operation allerdings.

Mit folgenden Operationen kann man Zornesfalten dauerhaft entfernen.

Das Prinzip dieser Operationen besteht darin die Verursacher der Zornesfalte den Corrugator und ggf. den Procerus-Muskel zu entfernen oder zu schwächen. Sind die Muskeln dauerhaft entfernt, so ist die Mimik des zornigen Blickes nicht mehr möglich oder nur noch abgeschwächt möglich.

  1. Die klassische Operation, bei welcher die Muskeln entfernt werden ist das Stirnlifting. Egal ob klassisch über einen Schnitt am Haaransatz, im Haar oder über ein endoskopisches Verfahren, werden die oben beschriebenen Muskeln aufgesucht freipräpariert und entfernt.
  2. Ein weiterer Kombinationseingriff ist die Oberlidstraffung. Hier bietet es sich bei Bedarf an über den Schnitt in der Lidfalte nicht nur das Lid zu korrigieren, sondern die Muskulatur zu entfernen.
  3. Ein Kombinationseingriff ist jedoch nicht nötig um die Zornefalte dauerhaft zu entfernen. Dieses kann auch als Einzeleingriff erfolgen. Dabei wird ähnlich wie bei einer Lidstraffung ein Schnitt in der Oberlidfalte gesetzt und über diesen Die Muskulatur  dargestellt und entfernt. Der Schnitt ist im Vergleich zur Oberlidkorrektur allerdings nur 1,5-2cm lang. Ein streng symmetrisches Vorgehen ist nötig, um ein symmetrisches Resultat zu erreichen.
  4. Eine weitere selten angewendetet Technik um die Falte dauerhaft entfernen zu können ist die Faltenausschneidung in extremen Fällen der Zornesfalte. Wenn diese derart stark ausgeprägt ist, das bei seitlichem Lichteinfall ein schwarzer Krater sichtbar ist, kann diese Option Sinn machen. Bei älterer und porenreicher Haut kann man die entstehende Narbe oft nicht erkennen.